Sachspenden (für Ukraineflüchtlinge und andere Hilfebedürftige)

Die Hilfsbereitschaft für die Ukraine ist erfreulicherweise riesig. Doch die Diakonische Bezirksstelle Weinsberg ist logistisch nicht in der Lage, unabgesprochen Sachspenden entgegen zu nehmen und zielgerichtet an Geflüchtete weiter zu geben.

Thomas Max Müller  / pixelio.de

Unabgesprochene Sachspenden belasten unsere zeitlichen Ressourcen erheblich, die dann bei der Beratungsarbeit fehlen.

Lebensmittelspenden nehmen wir gerne entgegen, denn diese können wir zielgerichtet weitergeben.
Lebensmittelspendenannahme zu unseren offenen Sprechzeiten (Mo., Di., Do. und Fr. 9.00 – 11.00 Uhr) oder nach telefonischer Absprache (07134-17767).

Wir bitten um Verständnis und Unterstützung. Danke.