Fastenbrief 6

7 Wochen Ideen für die Nachhaltigkeit

Strom sparen schont die Umwelt

Ein Waschgang bei 60 Grad kostet mit einer handelsüblichen Waschmaschine über den Daumen gepeilt 30 Cent an Strom. Wer nur bei 30 Grad wäscht oder eine sehr energieeffiziente Maschine (z.B. Effizienzklasse A++ oder besser) besitzt, kann an dieser Stelle einiges sparen.

Die Anschaffung sparsamer Haushaltsgeräte ist allerdings für Menschen mit geringem Einkommen (z.B. ALG II – Bezug) kaum zu realisieren. Die Folgen sind häufig hohe Stromrechnungen, welche die oft angespannte Finanzlage der Betroffenen weiter verschärft. Der vorgesehene Betrag für Haushaltsenergie vom Jobcenter ist knapp bemessen und wird in pauschaler Höhe gewährt.

Damit es einen Ausweg aus diesem Teufelskreis der Energiearmut gibt, unterstützen die Diakonischen Bezirksstellen einkommensarme Menschen bei der Finanzierung energieeffizienter Geräte, denn diese schonen Umwelt und Geldbeutel. Gerne können Sie hierbei betroffene Menschen und die Diakonie durch Ihre Spenden (Verwendungszweck: Energiesparende Haushaltsgeräte) unterstützen.

Das Spendenkonto und weitere Infos finden Sie unter: www.diakonie-weinsberg.de

Share