Fastenbriefe 2018

Unsere sieben Fastenbriefe sollen einerseits über sozialrechtliche Möglichkeiten und Versäumnisse informieren. Sie sollen aber auch Mut machen und Ideen und Möglichkeiten aufzeigen, wie man helfen kann, Kinderarmut zu
überwinden:

Themen der diesjährigen Fastenbriefe:

  1. Was die Regelbedarfe beinhalten und was nicht
  2. Welche Lücken bei Regelbedarfen für Kinder am problematischsten sind
  3. Das Bildungs- und Teilhabebudget
  4. Kinderzuschlag/Kindergeld
  5. Der Dschungel der Familienleistungen ist gerade für einkommensschwache Familien schwer zu durchdringen
  6. Leistungen und Lücken im Krankenversicherungsgesetz (Mutter-/Vater-Kind-Kuren)
  7. Was das Sozialrecht niemals leisten kann und was den Zusammenhalt unserer Gesellschaft ausmacht
Share