Infos zum Bildungs- und Teilhabepaket

Das „Bildungs- und Teilhabepaket“ möchte zwar erreichen, dass allen Kindern Bildung zugänglich ist. Es ist aber dennoch knapp bemessen:

So können z. B. für Musikunterricht, Vereinsmitgliedschaften und Teilnahme an Freizeiten nicht mehr als insgesamt 10,- € pro Monat pro Kind (also 120,- € pro Jahr) an Zuschuss gewährt werden.

Jede einzelne Leistung muss hierbei vom Leistungsberechtigten extra beim Jobcenter oder dem Landratsamt beantragt werden. Der Zuschuss wird mit dem jeweiligen Leistungserbringer (also z. B. dem Sportverein) direkt abgerechnet.

Der Verwaltungsaufwand für das Landratsamt und das Jobcenter ist sehr hoch. Die Kosten pro ausgezahltem Euro betragen rund 30 Cent!

Share