Fastenbriefe

Es gibt verschiedene Bereiche, die für einen Menschen wichtig sind, damit er sein eigenes Leben als menschenwürdig erlebt. An diesen Bereichen orientieren sich die Themen der diesjährigen Fastenbriefe:

1. Selbstbestimmung und Würde

Wer immer wieder die Erfahrung machen muss, dass seine Bedürfnisse keine Beachtung finden, fühlt sich herumgestoßen und abgewertet.

2. Sinnstiftende Aufgaben und Würde

Manche Erwerbsarbeiten bieten wenig Sinn. Aber sinnstiftende Aufgaben sind nicht nur in der Erwerbsarbeit zu finden.

3. Beziehungen zu anderen und Würde

Erst in der Begegnung mit einem menschlichen Gegenüber (in der Ich-Du-Beziehung) bildet ein Mensch seine Identität. (Vergl. Martin Buber)

4. Selbstwirksamkeit und Würde

Wer den Glauben verloren hat, dass er selbst in seinem Leben Positives bewirken kann, verliert auch den Glauben an sich selbst und wird depressiv.

5. Persönliche Entfaltung und Würde

Es gehört zum Menschsein dazu, dass sich ein Mensch entfalten und entwickeln möchte.

6. Alltagsbewältigung und Würde

Wer erleben muss, dass er seinen Alltag nicht bewältigen kann, erlebt sich als hilflos und der Welt ausgeliefert.

7. Spiritualität und Würde

Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn und er schuf ihn als Mann und als Frau (1. Mose 1,27)

Share