Jetzt Schulcomputer beantragen

Dieter Schütz / pixelio.de

Die Sommerferien sind nun vorbei und die Schule geht wieder los. Leider besteht die Corona-Krise weiterhin und sehr wahrscheinlich wird der reguläre Unterricht an Schulen weiterhin durch digitale Lernplattformen ergänzt werden. Die Folge für Eltern und Kinder: digitale Endgeräte wie Computer oder Tablets so wie ein Internetanschluss und idealerweise auch ein Drucker werden benötigt und diese Geräte müssen auch bedient werden können.

Was in vielen Haushalten und Familien in unserem Land üblich ist, ist für Familien mit wenig Geld eine große Herausforderung. Es fehlt oftmals das Geld zur Anschaffung und Unterhaltung der digitalen Endgeräte. Die Schulen in unserer Region haben zwar Aussicht auf Mittel zur Anschaffung von Schulcomputern für betroffene Kinder und Jugendliche, jedoch ist bislang fraglich, wann diese Ausstattung vor Ort tatsächlich existieren wird. Darum unterstützt die Diakonische Bezirksstelle Familien im Sozialleistungsbezug (ALG II sowie Kinderzuschlag, Wohngeld) bei der Beantragung geeigneter Geräte. Infos unter 07134 17767 oder per Mail bei (Aktiviere Javascript, um die Email-Adresse zu sehen).

Wer betroffene Kinder unterstützen möchte, kann unter dem Stichwort „digitale Teilhabe“ zweckgebunden spenden.

Spendenkonto der Diakonischen Bezirksstelle bei der KSK HN: IBAN: DE23 6205 0000 0013 6059 04

Share