Was hält die Seele gesund? – Das ABC der Gefühle

daniel stricker / pixelio.de

Gefühle können sehr belastend sein – aber auch sehr hilfreich.
Depression, Angst, Ärger, Schuldgefühle und Scham rauben Kraft und Lebensmut und behindern Frauen, ihr Leben relativ zufrieden zu gestalten.

Gefühle können aber auch motivieren und Kraft geben, um wichtige Lebensziele zu verfolgen. Nicht nur Freude und Liebe, sondern auch angemessener Ärger oder auch Enttäuschung können hier hilfreich sein.

Wie können Frauen lernen, in schwierigen Situationen ungesunde Gefühle in gesunde zu verwandeln?

Frauen müssen ihren Gefühlen nicht hilflos ausgeliefert sein, sie können lernen, ihre Gefühle zu steuern und als Kraftquelle zu nutzen – Manchmal ist hierfür jedoch Übung nötig und die Bereitschaft, auch unangenehme Gefühle einmal auszuhalten.

Diese Gruppe bietet Raum, dass sich Frauen ihren belastenden Gefühlen stellen und einen konstruktiven Umgang damit einüben.
Achtsamkeitsübungen, theoretische Grundlagen mit praktischen Übungen sowie der rege Austausch der Frauen untereinander sind die wichtigsten Bausteine für diese Frauengesundheitsgruppe.

Ort: Diakonische Bezirksstelle Weinsberg, Wachturmgasse 3
Zeit: montags 18.00 – 19.30 Uhr

Dieses Angebot findet im Rahmen der Mutterkur- und Mutter-Kind-Kur-Beratung und Vermittlung der Diakonischen Bezirksstelle Weinsberg statt und ist für die Teilnehmerinnen kostenfrei.

Eine Anmeldung und regelmäßige Teilnahme ist erforderlich.

Nähere Informationen bei der Diakonische Bezirksstelle Weinsberg, Tel.: 07134 / 177 67.

Termine:   22.10.; 29.10.; 12.11.; 19.11.2018 und 26.11.2018

Share