Erstes „Sprache-verbindet“ in diesem Jahr im Zeichen der Übergabe

Susanne Walter wird herzlich verabschiedet. (Bild und Text: B.-StB.)

Unter dem Motto „Abschied und Neubeginn“ fand das erste Treffen 2018 statt. Susanne Walter, die 6 Jahre lang das Projekt geleitet hat, verabschiedete sich von den langjährigen Teilnehmerinnen sowie gerade neu hinzugekommenen Interessentinnen des Sprache-verbindet-Kreises.

  1. Susanne Walter erinnert sich gern an zahlreiche gute Gespräche und gelungene Veranstaltungen. Die Bandbreite reichte über politische Themen wie das Frauenwahlrecht weltweit, über Vorurteile und den Umgang mit fremden Kulturen. Es wurde gekocht, gebastelt, getanzt und gesungen. Teilnehmerinnen berichteten über ihre Kultur und zahlreiche Dozentinnen waren zu Gast. Besonders hervorzuheben sei das gute Miteinander aller Frauen, unabhängig vom Alter, der Herkunft oder politischen Überzeugungen sowie das außerordentlich gute Essen auf den gemeinsamen Buffets.
  2. Susanne Walter möchte auch weiterhin als Teilnehmerin dabei bleiben. Zukünftig wird es zwei Koordinatorinnen geben, Z. Koçak, die das Projekt von Anfang an kennt und bereits in den letzten Jahren bei der Organisation mitgeholfen hat und B. Strautz-Buch, die neu einsteigt.

Das Projekt „Sprache verbindet“, das von der Diakonischen Bezirksstelle getragen wird, gibt es inzwischen 8 Jahre in Weinsberg, es richtet sich an Frauen. Ziel ist die Bildung von Gesprächspartnerschaften von migrierten und deutschen Frauen, zu zweit oder auch zu dritt. Im Mittelpunkt stehen das Deutsch Sprechen und der gemeinsame Austausch. Ob dies in einem Café, in einem Museum oder bei einem Spaziergang geschieht, bleibt den Gesprächspartnerinnen überlassen. Das Angebot ist für die Teilnehmerinnen kostenfrei, und kann zeitlich und räumlich frei geplant werden.

Interessierte Frauen können jederzeit einsteigen. Erste Informationen erhalten Sie bei der diakonischen Bezirksstelle, Telefonnummer 07134/17767 oder unter (Aktiviere Javascript, um die Email-Adresse zu sehen).

Die abendlichen Treffen finden jeweils dienstags statt: in diesem Jahr noch am 3. Juli, am 25. September und am 27. November jeweils um 19.00 Uhr im Backhaus Weinsberg, Welfengasse 2.

Share