daniel stricker / pixelio.de

Ab Freitag, den 24. Februar startet die neue Gesundheitsgruppe für Männer und Frauen unter dem Motto

„7 Wochen für einander da sein – 7 Wochen achtsam leben“

Die Fastenzeit ist eine gute Möglichkeit, sich Gedanken über seine Lebensgewohnheiten zu machen und sich in besonderer Weise darauf zu besinnen, was im Leben wesentlich ist, was Halt gibt und trägt.

Gelungene Beziehungen und Gemeinschaft sind wesentlich für ein glückliches Leben. Viele Menschen erleben es als sinnstiftend und erfüllend, wenn sie für andere Menschen sorgen dürfen und Menschen in ihren unterschiedlichen großen und kleinen Nöten helfen können.

Eltern möchten gerne für ihre Kinder da sein, (erwachsene) Kinder für ihre (teils schon pflegebedürftige) Eltern. Freunde möchten ihren Freunden in Not beistehen und Nachbarn wollen gerne Hilfe leisten, wenn Not sichtbar wird.

Darum bietet die Diakonische Bezirksstelle während der Fastenzeit eine Gesprächsgruppe für Männer und Frauen an, die sich gemeinsam mit anderen über ihre verschiedenen Lebensbezüge Gedanken machen und aktiv ihre Beziehungen gestalten wollen.

Termine: 24. Februar, 10., 17., 24., 31. März  und 07. April 2017

Zeit: jeweils freitagnachmittags von 15.30 – ca. 17.00 Uhr

Leitung: Ursula Richter, Dipl. Soz.päd. (BA), Sonja Biel, Dipl. Soz.päd. (FH), Wolfgang Schell, Dipl. Psych., Psychologischer Psychotherapeut

Ort: Diakonische Bezirksstelle Weinsberg, Wachturmgasse 3

Kosten: entstehen für die Teilnehmenden keine,

Anmeldung und regelmäßige Teilnahme sind jedoch erforderlich.

Nähere Informationen bei: Diakonische Bezirksstelle Weinsberg,
Wachturmgasse 3, 74189 Weinsberg; Tel.: 07134 / 177 67.

Share