Integrationskurse

 

Sprache ist eine wichtige Grundlage der Kommunikation. Wer seine Wünsche und Gefühle nicht in Worte fassen kann, hat es sehr schwer, sich verständlich mitzuteilen und mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Daher sind verschiedene Sprachlernangebote („Mama übt Deutsch“, „Sprache verbindet“, Frauenfrühstück „Wir sprechen Deutsch“, Alphabetisierungskurs und der sogenannte „Integrationskurs“) wichtiger Schwerpunkt der Arbeit des Runden Tisches Migration.

 

Diese Kurse ergänzen sich gegenseitig und sind auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Möglichkeiten der Migrantinnen abgestimmt, denn jede Frau lernt Sprache anders.

 

Der „Integrationskurs“ wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlingshilfe (BAMV) bezuschusst. Er umfasst zwischen 600 – 900 Unterrichtsstunden und endet mit einer Prüfung. Die Anforderungen, die eine Teilnehmerin erfüllen muss, sind jedoch sehr eng umschrieben. Daher kommt ein solcher Kurs leider nicht für jede Migrantin in Frage.

Sehr wichtig ist, dass ein Integrationskurs in erreichbarer Nähe für die  Teilnehmerinnen stattfindet. Daher sind wir sehr froh, dass der VdV Leonberg als Träger für dieses Angebot gewonnen werden konnte und die Grundschule am Grasigen Hag Räume hierfür zur Verfügung stellt. Frau Trumpfheller ist immer wieder als Ansprechpartnerin vermittelnd tätig.

 

 

Share