„Sprache verbindet“ feiert den zweiten Geburtstag

Gemeinsam feiern – miteinander sprechen: Die Partnerinnen von „Sprache verbindet“ laden  interessierte deutsche und ausländische Frauen herzlich ein, am Dienstag, 15. November 2011, um 19.00 Uhr im Weinsberger Backhaus den zweiten Geburtstag des Projektes zu feiern. Motto dieses Treffens ist „Abschied und Neubeginn“, denn nach zwei Jahren verabschiedet sich die bisherige Koordinatorin des Projektes, Dagmar Degen, schweren Herzens aus dem Organisationsteam.

 

Neu beginnt Susanne Walter mit viel Engagement und neuem Elan die Arbeit bei „Sprache verbindet“.  Sie werden die Frauen bei Stollen, Tee und köstlichen Gerichten aus aller Herren Länder in gemütlicher Runde willkommen heißen. Für Kinderbetreuung ist gesorgt.

 

Vor zwei Jahren, am 17. November 2009, fand die Auftaktveranstaltung statt, bei der sich deutsche und zugereiste Frauen aus Weinsberg spontan zu sieben sogenannten Tandems zusammenfanden. Inzwischen treffen sich rund 40 Frauen in diesen Zweier- beziehungsweise Dreiergruppen, in der Regel wöchentlich für eine bis zwei Stunden, um miteinander deutsch zu sprechen.

 

Frauen, die Lust und Zeit haben mitzumachen, können jederzeit in das Projekt einsteigen. Erste Informationen gibt es bei der Diakonischen Bezirksstelle Weinsberg,

Tel. 07134 / 1 77 67 oder (Aktiviere Javascript, um die Email-Adresse zu sehen).

 

 

„Sprache verbindet“

Treffen am 15. November 2011,

um 19.00 Uhr

Backhaus Weinsberg, Welfengasse 2

Share